Was ist strukturiertes Wasser: Das beste Wasser für Muskel-, Haut- und Stimmungsstörungen?

In Bezug auf das, was Sie zum Überleben brauchen, steht Wasser wirklich ganz oben auf der Liste, und es gibt mehrere Arten von Wasser, einschließlich strukturiertem Wasser.

Wie Sie bereits wissen, ist Wasser eine lebensspendende Substanz, die wir alle unserem Körper (fast) jeden Tag zuführen müssen, um weiterleben zu können. Ohne Wasser würde eine extreme Dehydrierung, insbesondere in den Sommermonaten, dazu führen, dass wir innerhalb weniger Tage sterben – und definitiv innerhalb einer Woche!

Bei manchen Organismen bestehen bis zu 90 Prozent ihres gesamten Körpergewichts aus Wasser, während die Zahl im menschlichen Körper bei einem durchschnittlichen Erwachsenen fast 60 Volumenprozent Wasser beträgt.

Wenn wir jeden Tag genug sauberes Wasser trinken, profitieren wir auf folgende Weise (und denken Sie daran, dass diese Liste nur die Spitze des Eisbergs ist):

  • Wirkt als entscheidender Nährstoff für den Aufbau, Erhalt und die Regeneration von Zellen
  • Hilft, unsere innere Körpertemperatur zu regulieren
  • Lässt uns schwitzen und schwitzen
  • Hilft uns zu atmen und führt die Atmung durch
  • Ermöglicht uns die Produktion von Speichel und Verdauungsenzymen
  • Hilft uns, Makronährstoffe (Fette, Kohlenhydrate und Proteine) aus den Lebensmitteln, die wir essen, zu verstoffwechseln und sie in nutzbaren „Kraftstoff“ umzuwandeln
  • Hilft unseren Muskeln sich zusammenzuziehen
  • Macht einen Teil unseres Blutes aus, das Sauerstoff durch unseren Körper transportiert
  • Hilft, Abfallstoffe und Giftstoffe durch Urinieren und Stuhlgang wegzuspülen
  • Schmiert unsere Gelenke und wirkt als Stoßdämpfer für unsere wichtigsten Organe, einschließlich Gehirn, Rückenmark und Herz

Was ist strukturiertes Wasser?

Wir haben in den Vereinigten Staaten und anderen Industrienationen das Glück, direkt in unseren Häusern einfachen Zugang zu reichlich sauberem Trinkwasser zu haben, aber wie gesund ist unser Wasser wirklich?

Im Vergleich zu der Art von Wasser, die unsere Vorfahren vor Tausenden von Jahren tranken, könnte das Wasser, das heute aus unseren Wasserhähnen kommt – oder aus im Laden gekauften Plastikflaschen, die wir üblicherweise kaufen – im Vergleich dazu versagen.

Wie so? Nach aufkommenden Theorien über „strukturiertes Wasser“ könnte Wasser, das noch nicht gereinigt, gefiltert oder mechanisch gereinigt oder in irgendeiner Weise „verarbeitet“ wurde, bis zu einem gewissen Grad mehr „Energie“ enthalten.

Strukturiertes Wasser ist das, was manche als das Wasser bezeichnen, das in der Natur vorkommt. Es soll einen natürlich organisierten hexagonalen Zustand haben, den der Körper effizient nutzt.

Die Theorie besagt, dass strukturierte Wassermoleküle in unseren Zellen möglicherweise eine höhere elektrische Ladung in einer bestimmten Reihenfolge haben, die unserem Körper hilft zu funktionieren.

Strukturiertes Wasser wird manchmal auch als H3O2-Wasser, magnetisiertes Wasser oder hexagonales Wasser bezeichnet.

Mögliche Vorteile von strukturiertem Wasser

Wenn die Wassermoleküle unserer Zellen optimal geladen sind, kann sich dies möglicherweise auf die Funktionsweise von Muskeln und Gewebe in unserem gesamten Körper auswirken.

Dr. Gerald Pollack von der University of Washington ist eine der führenden Autoritäten auf dem Gebiet des strukturierten Wassers. Nachdem er in den letzten zehn Jahren Wasserwissenschaften und -technologien studiert hat, glaubt er, dass Wasser tiefgreifend von Licht und Wärme erzeugenden Quellen in der Natur beeinflusst wird, die die molekulare Zusammensetzung des Wassers verändern, das wir trinken und in unserem Körper speichern.

Während die Forschung noch begrenzt und nicht schlüssig ist, könnte strukturiertes Wasser auch einen optimalen pH-Wert haben, der uns helfen kann, gesund zu bleiben.

Experten wie Dr. Pollack glauben, dass strukturiertes Wasser wie eine Energiequelle wirkt, die uns helfen kann, maximal hydriert zu bleiben . Aufgrund der vielen Funktionen, die Wasser und Flüssigkeitszufuhr im Körper haben, soll strukturiertes Wasser potenziell von Folgendem profitieren:

  • Energieniveaus
  • Verdauung und Regelmäßigkeit
  • Enzyme, die bei der Nährstoffaufnahme helfen
  • Konzentration
  • Muskelkontraktionen
  • Positive Stimmungen
  • Fähigkeit, gut zu schlafen
  • Blutdruck und Cholesterinspiegel
  • Atmung
  • Ausdauer
  • Gewichtskontrolle
  • Nieren- und Lebergesundheit
  • Gesundheit der Gelenke

Um zu verstehen, was die potenziellen Vorteile von strukturiertem Wasser sein könnten, ist es hilfreich, zunächst zu verstehen, wie Wasser in Ihren Zellen funktioniert:

  • Wasser ist ein wichtiger Baustein in jeder einzelnen Zelle deines Körpers.
  • Die tatsächliche Struktur Ihrer Zellen ist so etwas wie eine Matrix, die aus verschiedenen Säuren (von denen einige Proteine ​​sind) besteht. Zwischen den Säuren wird Wasser gehalten, das im Wesentlichen die Lücke überbrückt.
  • Alle Wassermoleküle in unseren Zellen tragen elektrische Ladungen, ob positiv oder negativ. Wie bei einer Batterie reihen sich entgegengesetzt geladene Wassermoleküle aneinander.
  • Wasser erhält seine Ladung zunächst durch das Sonnenlicht oder die Wärme der Umgebung und speichert sie dann in unseren Zellen.

Die Idee hinter strukturiertem Wasser ist folgende: Herkömmliche Wasserfiltrationsverfahren, die der Reinigung von Trinkwasser dienen, bauen dabei auch Wassermoleküle ab.

Wenn das Wasser nicht mehr so ​​strukturiert ist, wie es sein sollte, leidet die Gesundheit Ihrer Zellen – insbesondere die Proteinmoleküle in Ihren Zellen funktionieren nicht richtig. Dies kann sich negativ auf die Muskel- und Gewebefunktion auswirken und Sie anfälliger für Verletzungen machen.

Wie genau wird das Wasser in unseren Zellen unstrukturiert?

Es ist noch nicht ganz klar, aber eine Theorie besagt, dass zu viel Zeit, die in Innenräumen verbracht wird – abseits von natürlichen Energiequellen wie der Sonne und der Erdoberfläche (stellen Sie sich einen sauber fließenden Bergbach vor, aus dem die Menschen früher direkt getrunken haben) – teilweise sein könnte beschuldigen.

Wie Wasser „umstrukturiert“ wird

Wir sind uns noch nicht sicher, wie das Trinken und Schlucken von natürlich „strukturiertem Wasser“ seine molekulare Zusammensetzung verändert oder ob es vorteilhafter ist, die Struktur von Wasser zu verändern, nachdem es bereits Muskel- und Gewebezellen erreicht hat.

Kann normales Wasser strukturiert werden?

Der mit strukturiertem Wasser verbundene Glaube ist, dass selbst wenn Wasser in Ihrem Körper ist und in Ihre Zellen eindringt, es in der Lage ist, sich selbst umzustrukturieren, wenn es bestimmten Energiequellen ausgesetzt wird.

Diese umstrukturierenden Energiequellen können umfassen :

  • eine Wärmequelle (einschließlich Sonne, Erde, Strahlungsgerät oder Muskelheizkissen)
  • Infrarotlicht
  • in Erde angebaute organische Pflanzen
  • Donner und Blitz
  • bestimmte Kristalle
  • möglicherweise sogar menschliche Berührung (einige Leute verwenden wirbelnde Methoden, um Wasser zu Hause zu strukturieren)

Einige glauben auch, dass es möglich ist, normales Wasser in strukturiertes Wasser umzuwandeln, indem man es zusätzlich zu UV-Licht, Infrarotlicht oder natürlichen Wärmequellen wie Sonnenlicht verwirbelt (was seine molekulare Zusammensetzung verändert).

Sowohl starke Hitze bei Kontakt als auch ultraviolettes Licht sollen das Wasser in Ihren Zellen beeinflussen können, was einer der Gründe dafür ist, dass diese seit vielen Jahren natürliche Behandlungsmethoden für Muskel- oder Hautprobleme sind.

Im Falle der Lichttherapie hat diese Behandlung Vorteile für Zellen, aus denen Ihre Haut und Ihr Gehirn bestehen – weshalb einige depressive Patienten bei der Verwendung von speziellen Lichtbehandlungen oder Lichtboxen weniger Symptome von Depressionen oder Hauterkrankungen erfahren.

„Grounding“ oder „ Erdung “, eine Praxis, bei der Sie einfach durch Gehen oder Barfußliegen im Freien in direkten Kontakt mit der Erdoberfläche kommen, kann sich auch auf die Struktur unserer Zellen auswirken. Die wissenschaftliche Theorie der Erdung besagt, dass Ihr Körper negative Elektronen von der Erde durch Ihre Fußsohlen aufnimmt und dies die Chemie Ihres Körpers verändert.

Wie lange bleibt strukturiertes Wasser strukturiert?

Es bleibt so, bis etwas es umstrukturiert, was Filtration, Verwendung von Chemikalien usw. sein könnte.

Da nicht genau bekannt ist, wie lange ein Glas mit hexagonalem Wasser seine Struktur behält, wird empfohlen, dieses Wasser schnell zu konsumieren, nachdem es durch „Strukturierungsgeräte“ geleitet wurde.

Wo kommt strukturiertes Wasser vor?

Strukturiertes Wasser findet sich in der Natur in Bergquellen, Gletscherschmelzen und anderen unberührten Quellen wie Bächen, die über Felsen und Klippen fließen.

Obwohl für die meisten Menschen derzeit nicht sehr zugänglich, ist in einigen Teilen der Welt optimal strukturiertes Trinkwasser verfügbar. Es wird angenommen, dass ungefiltertes Wasser, das aus Teilen der Welt wie dem Ganges in Nordindien gewonnen wird, die optimale Struktur haben könnte, um unseren Zellen zu helfen, am besten zu funktionieren.

Vergleich mit normalem Wasser

Strukturiertes Wasser unterscheidet sich von normalem Trinkwasser und abgefülltem Wasser , weil es der Natur näher kommt. Es wurde nicht gefiltert oder verarbeitet, wodurch es praktisch identisch mit dem Wasser ist, das in Bächen im Freien zu finden ist.

Normales Flaschenwasser enthält typischerweise gereinigtes Wasser, d. h. Leitungswasser, das gefiltert und gereinigt wurde, damit es frei von Verunreinigungen und Mikroorganismen ist.

Wenn Wasser mechanisch gefiltert, mit Chemikalien behandelt oder mit verschiedenen Schadstoffen belastet wird, verändert sich die Struktur des Wassers. Daher verliert das Wasser möglicherweise einige seiner Vorteile, obwohl dies immer noch umstritten und zur Debatte steht.

Ist strukturiertes Wasser dasselbe wie basisches Wasser?

Diese beiden sind nicht genau dasselbe, da basisches Wasser gefiltert wird, um seinen pH-Wert zu erhöhen.

Alkalisches Wasser ist Wasser mit einem höheren pH-Wert als normales Wasser. Einige der besten Arten stammen aus natürlich alkalischen Quellwasserquellen, wodurch sie strukturiertem Wasser ähneln.

Sowohl strukturiertes Wasser als auch basisches Wasser sollen optimale pH-Werte haben.

Da es einen höheren pH-Wert hat, ist basisches ionisiertes Wasser möglicherweise besser für Sie geeignet als basisches Leitungswasser . Es hat typischerweise einen pH-Wert um 8 oder 9, während der pH-Wert von Leitungswasser normalerweise eher bei 7,0 oder weniger liegt.

Es wird auch gesagt, dass basisches Wasser mehr wichtige Mineralien enthält, die der Körper benötigt , um richtig zu funktionieren, wie Kalzium, Kalium, Natrium und Magnesium, die manchmal basischem Wasser zugesetzt werden.

Ist destilliertes Wasser strukturiertes Wasser?

Nein, destilliertes Wasser unterscheidet sich von strukturiertem Wasser, da es bis zu einem gewissen Grad durch Dampfdestillation gereinigt wurde, wodurch seine natürlichen Mineralien entfernt werden.

Dampf wird verwendet, um flüssiges Wasser von Mineralien zu trennen, was zu einem „reinen“ und sauberen Wasser führt, das frei von den meisten Verunreinigungen ist, dem jedoch Nährstoffe wie Kalzium, Natrium und Magnesium fehlen. Die Destillation ist eine gute Option, um Wasser zu reinigen, das möglicherweise kontaminiert ist, aber zu viel davon zu trinken führt zu einer geringen Mineralstoffaufnahme.

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen

Ist strukturiertes Wasser trinkbar? Es kommt darauf an, woher es kommt und wie viel man davon zu sich nimmt.

Es ist möglich, dass direkt aus der Natur entnommenes Wasser mit Mikroorganismen verunreinigt ist, die Sie krank machen können. Daher ist es wichtig, die Qualität des Wassers zu kennen, das Sie trinken, insbesondere wenn Sie immungeschwächt sind und das Risiko besteht, dass durch das Trinken von kontaminiertem Wasser schwere Nebenwirkungen auftreten.

Im Allgemeinen gibt es derzeit nicht genügend Beweise dafür, dass Sie nur strukturiertes Wasser trinken sollten. Zu Hause können Sie weiterhin gefiltertes Wasser und andere feuchtigkeitsspendende Flüssigkeiten (wie Kräutertee oder Selters) trinken – stellen Sie nur sicher, dass sie frei von zugesetztem Zucker und anderen Zusatzstoffen sind.

Fazit

  • Wasser ist lebensnotwendig, insbesondere reines Wasser, das der Natur frisch entnommen wird. Was ist strukturiertes Wasser und warum ist es so besonders?
  • Diese Art von Wasser wurde noch nicht gereinigt, gefiltert oder mechanisch gereinigt oder in irgendeiner Weise „aufbereitet“. Es ist Wasser, das direkt aus der Natur entnommen wird, von dem einige glauben, dass es mehr „Energie“ enthält, weil es näher an der Natur ist.
  • Das Konzept des strukturierten Wassers könnte der Theorie der Erdung oder Erdung ähneln, da es versucht zu erklären, wie es uns in vielerlei Hinsicht gesund hält, wenn wir unseren Körper der Natur und der Sonne aussetzen.
  • Insgesamt brauchen wir noch mehr Forschung, um die potenziellen Vorteile und Verwendungen von strukturiertem Wasser aufzuzeigen. Bis wir mehr wissen, ist es am besten, Wasser zu trinken, das nicht übermäßig gefiltert wurde, und Zeit im Freien in der Sonne zu verbringen, einschließlich häufigem Bodenkontakt mit bloßen Füßen und Haut.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben