Was passiert, wenn du den Fluch nicht brechen kannst?

Trotz wiederholter Versuche, einen Fluch zu lösen, kommt hin und wieder jemand zu mir und sagt, dass er ihn einfach nicht brechen kann. Normalerweise sind sie an diesem Punkt ziemlich ausgeflippt und am Ende ihrer Kräfte. Wenn das nach Ihnen klingt, ist es in Ordnung, atmen Sie tief ein und beruhigen Sie sich. Wenn Sie den Fluch nicht brechen können, hat das aller Wahrscheinlichkeit nach einen von zwei Gründen.

1. Du wurdest nie verflucht.

Ich sehe das die ganze Zeit. Die Leute schätzen die Situation nicht richtig ein und gehen davon aus, dass sie verflucht wurden, während in Wirklichkeit das Leben sie ein bisschen härter als gewöhnlich angreift. Manchmal spielt dir das Leben ein schlechtes Blatt. 

Es ist scheiße, wenn die Dinge nach Süden gehen, aber so läuft es. Reißen Sie sich zusammen und versuchen Sie, die Wurzel Ihrer Probleme zu finden. Haben Sie einige schlechte Entscheidungen getroffen? Vernachlässigst du Verantwortung? Finden Sie heraus, was tatsächlich vor sich geht, und BEHEBEN SIE ES!

2. Du hast dich selbst verflucht

Dies ist weniger wahrscheinlich, aber nicht völlig ungehört. Wenn schlimme Dinge passieren, ziehen die Leute oft voreilige Schlüsse und gehen davon aus, dass sie verflucht wurden, aber dann verbringen sie so viel Zeit damit, sich Sorgen zu machen und auszuflippen, dass sie sich am Ende mit all dieser groben nervösen Energie selbst verfluchen. 

Die Lösung für dieses Problem ist, es einfach auszuschneiden! Entspannen. Beruhig dich. Sobald Sie aufhören können, dem Fluch all Ihre Aufmerksamkeit und Energie zu widmen, wird er verschwinden!

Wenn Sie die Bestätigung haben, dass Sie verflucht wurden und alle Methoden ausprobiert haben, die ich hier beschrieben habe, und Sie einen Fluch immer noch nicht loswerden können, dann ist es an der Zeit, sich an jemanden zu wenden, der mehr Erfahrung in diesen Angelegenheiten hat.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben